Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Teufelskralle - Physoplexis comosa

Nach unten 
AutorNachricht
Cerverus

avatar

Affe
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 24.10.09
Alter : 38
Ort : Mutter Erde

BeitragThema: Teufelskralle - Physoplexis comosa   So Apr 07, 2013 4:13 pm

Teufelskralle - Physoplexis comosa

Die seltene und gesuchte Steingartenpflanze ist nur für Liebhaber des Alpinums geeignet. Die langsamwachsende Teufelskralle begeistert mit ausgefallenen hellvioletten Blüten. Gepflanzt wird sie in kalkhaltigem, stark durchlässigem Substrat, am Besten in Steinfugen oder Löcher in Tuffgestein. Zu beachten ist, dass diese begehrte Liebhaberpflanze auf dem Speisezettel von Schnecken ganz oben steht. Wir liefern die Pflanzen als gesunde Jungpflanze im 6cm Tontopf, um das Einpflanzen in Fugen ohne Wurzelverletzungen zu ermöglichen.

Physoplexis comosa ist eine mehrjährige Pflanze (perennierend), die in unseren Breiten gut frosthart ist und sich für die Gartenkultur eignet. Sie wächst langsam, wird 10-15cm hoch, kompakt buschg, hat faszinierend hellviolette Blüten mit dunklen Spitzen von Mai bis Juni, mag kalkhaltiges, stark durchlässiges Substrat, anfällig für Schnecken. Die Teufelskralle liebt sonnige bis vollsonnige Plätze, am besten sandig-kiesig. Sie braucht regelmäßig Wasser, ist der Boden leicht sandig dann etwas öfter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
 
Teufelskralle - Physoplexis comosa
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Quelle der Heilung :: Kräuterkunde :: Kräuter-
Gehe zu: