Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)   Di März 30, 2010 7:58 am

viele denken alchemisten verwandeln blei in gold,und somit macht, reichtum und unsterblichkeit zu erlangen aber das stimmt nicht..alchemie ist eine hohe kunst und göttliche wissenschaft.alchemisten beschäftigen sich mit den mysterien des lebens,der seele und des bewusstseins.vor allem aber mit der transformation..die transfomation des niederen zu etwas höherem..und ist es da nicht schön etwas drüber zu wissen?? vor allem für uns hexen?? wir als hexen arbeiten jeden tag an unserem innerem,und genau da liegt der shclüssel der alchemie,den die alchemistische transfomation von pflanzen,mineralien oder metallen ist die äußere handlung einer inneren,spirituellen transfomation (ich denke da nur an herrn storl,der die spirituelle leiter beschrieben hat *gg*)die arbeit an sich selbst und die eigene spirituelle entwicklung ist also ein sehr wichtiger aspekt in der alchemie.so kann man sich auch wenn man nicht mit pflanzen,mineralien oder dergleichen arbeiten möchte transfomieren.aber es ist nicht möglich pflanzenmetalle oder mineralien zu transfomatieren,ohne ein teil des alchemistischen prozesses zu werden.

viele verbinden auch alchemismus mit "der stein der weißen" was ja bei harry potter ganz groß geworden ist.. aber was steckt hinter dieser aussage?? der stein der weisen ist lediglich ein zeichen dafür,dass ein alchemist die innere arbeit an sich gemeistert hat.

die in der physischen welt exestierenden dinge,so geht der alchemist von aus,bestehen aus materie,geist und seele.die welt ,die um uns herum exestiert ist ausdruck des göttlichen,(genau das was wir verinnertlicht haben-die schönheit aber auch das negative der welt sind gott und göttin-also göttlich)
durch mediationen,gebete und rituale werden alchemistische prozesse in gang gesetzt,die innere blockaden lösen und die dunklen,unausgeglichenen aspekte unseres ichs überstrahlen

niniane

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Cerverus

avatar

Affe
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 24.10.09
Alter : 37
Ort : Mutter Erde

BeitragThema: Re: Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)   Di März 30, 2010 12:01 pm

Die Alchemie basiert auf einem ureigenen, beinahe mystischen Gedankengebäude.
Die Leitidee ist, dass alles Leben aus drei Anteilen besteht. Die Alchimisten nannten Sie :

Sal: das Feste; der körperliche Aspekt

Merkur: das verbindende Element

Sulfur: das Luftige, der geistig-seelische Aspekt

Wir Hexen kennen das ja auch als Körper-Geist-Seele. Man nahm an, dass alles, absolut alles (also auch unbelebte Materie), aus diesen drei Anteilen zusammengesetzt war. Jeder Anteil liegt in einer unedlen Form vor und muss gereinigt und dann wieder vereinigt (zusammengemischt) werden. Daher stammt der das Motto solve e coagule (Trennen und Verbinden).

(Quelle: kallmeyer-naturheilpraxis,de)

Praktisch gesehen: Wo liegt der Unterschied zwischen der Chemie und der Alchemie?
Stelle Sie sich vor, ein Chemiker bekommt eine CD in die Hand, um diese zu untersuchen. Und er kennt dieses Medium nicht. Dann werden ihm sicherlich die Vertiefungen auf dieser Schiebe auffallen, doch er wird die Scheibe zerhäckseln, auflösen o.ä. und dann vielleicht durch ein Masse spektrometer leiten. Auf diese Weise wird er die Substanzen herausfinden, aus denen die CD besteht. Die Information, die auf der CD abgelegt war, wird ihm verschlossen bleiben. Und dies ist ein wichtiger Unterschied zur Alchemie.

Interessant wie viele Bereiche die Alchemie umfasst. Einmal wurde dank Alchemisten Schwarzpuler wieder entdeckt und Porzellan erfunden. Karl Gustav Jung hat sich genauso mit Bereichen der Alchemie beschäftigt wie Hermes Trismegistos und Paracelsus.

Ist ja interessant, dass du eben mit diesem Thema kommst... ich hab am Donnerstag nämlich einen Termin in o.a. Naturheilpraxis und beim ersten Gespräch über seine Arbeitsmethoden erwähnte Hr. Kallmeyer eben auch, dass er Alchemist wäre *g* Eigentlich hab ich ihn auch nur gefunden, weil er so ziemlich als einziger online etwas über seine Arbeit stehen hat. Was nützt mir ein Heilpraktiker der sich z.b. auf Osteoperose oder so spezialisiert hat oder hauptsächlich Bachblüten verschreibt und mit Nadeln piekst, wenn ich andere Wege gehen möchte. Ausserdem find ich es gaaaaanz sympathisch dass er Alchemist ist (und selbst wenn auch nur im Geiste), weil das ja mit meiner Lebenseinstellung gut übereinstimmt.

Cerverus
Nach oben Nach unten
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)   Di März 30, 2010 1:42 pm

ich muss ehrlich gestehen,ich weiß nicht woher ich auf einmal sinn für alchemie habe..ich bin heute morgen aufgestanden und aheb mir gedacht,man das fehlt noch im forum und wo du schonmal dabei bist, schreibste mal ne kleinigkeit darüer,den viele denken ja nun wirklich "ist nichts für mich-ist ja nur plöde chemie" und da dachte ich mir,ich bringe es euch mal nahe ^^ aber alchemie ist ein wirklich schönes,interessantes und tiefes thema wo man viel lernen kann.nicht nur chemisches sondern auch tiefsinnigeres was ja auch super für die "ich arbeit" ist Smile

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)   Do Apr 01, 2010 9:01 am

die griechen bezeichneten die lehren der ägypter mit dem wort: "khemia" (siehe ursprung und geschichte der alchemie) als die philosophen dann in die arabischen länder flüchteten, wurde zu de, "khemia" noch das "al" hinzugefügt und es formte sich der begriff "al-khemia",wovon sich der begriff alchemie ableitet..
einfach mal nur so zum wort alchemie Wink

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)   

Nach oben Nach unten
 
Alchemie was ist das?? (begriffserklärung)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Definition von Leben, biologisch und geistlich
» Herodes/ Johannes d. Täufer
» Keine Demenzabklärung bei Tramadol-Missbrauch?
» die offizielle Erklärung des CFD-Vorsitzenden zu diesem Forum hier
» Vorübergehende Störung des Blogs http://akneinversa.blogieren.de/

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Eintritt in den Hexenwald :: Zauberkunde :: Alchemie-
Gehe zu: