Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mein erster esbat

Nach unten 
AutorNachricht
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 31
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Mein erster esbat   Di März 30, 2010 9:58 am

heute ist es soweit..es ist mal wieder zeit für vollmond Wink und wenn ich heute von der arbeit komme werde mein erstes esbat feiern Smile soweit ich weiß steht heute der mond in der waage.was so veil bedeutet,das sich diesmal alles um das thema liebes -und partnerrituale dreht..harmoniesierung,balance,schönheit und ausgleich..sowas in die richtung werde ich mir vornhemen..mal sehen ob ich mir gleich noch was schönes ausdenken kann,als ritual..ich werd aber mit sicherheit einiges finden Smile

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 31
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mein erster esbat   Di März 30, 2010 10:11 am

hihihihi..mir ist gerade eine idee gekommen..da wir ja heute vollmond haben und ich mein erstes esbat feier das sich zwar im sinne der waage um harmoniesierung,balance,schönheit und ausgleich dreht,bzw um partnerschaftsrituale werde ich das irgendwie verbidnen mit dem festtag der luna..ich muss heute bis 23uhr arbeiten,bereite also schonmal alles soweit vor,das ich heute abend nur noch ein wenig meditieren werde,um erstmal aus dem alltag herauszukommen und runter zu kommen vom arbeitsstreß..dann wird es auch shcon kurz nach 12 sein,was heißt es ist lunas tag Smile ich werde ein wunderschönes weihritual machen für meine pflanzen im sinne des vollmondes und der göttin luna.hinzu kommt dann das weihritual für meine utensilien die ich auch shcon länger nicht mehr gereinigt habe...

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Cerverus

avatar

Affe
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 24.10.09
Alter : 38
Ort : Mutter Erde

BeitragThema: Re: Mein erster esbat   Di März 30, 2010 12:47 pm

hmmm.... ich hab ja gestern bereits Herzklopfen gekriegt, als ich zu Hause am Pc sass, meinen Blick aus dem Fenster schweifen liess... und grad in diesem Moment ein schöner gelber, kräftiger Vollmond über den Dächern gegenüber auftauchte....

D.h. wenn ich Esbat feiern möchte, sollte ich heute abend auf jeden Fall den Altar reinigen und neu dekorieren... und mir inzwischen überlegen, was ich dann eigentlich machen würde... oder vielleicht sogar "wir" immerhin wohnen meine Hohepriester ja jetzt auch 7 min mit der Strassenbahn entfernt.

Ach, ich glaub das machen wir kurzfristig und spontan. Harmonie und Ausgleich? Ich hätte mal Lust das "Herabziehen der Mondin wieder zu üben. Immerhin, Sachen die man nicht regelmässig macht, beherrscht man halt weniger gut als z.b. Elemente rufen, Kreis ziehen, was man ja ständig macht.

Cerverus
Nach oben Nach unten
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 31
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mein erster esbat   Di März 30, 2010 1:47 pm

Das ist auch ne gute übung..eigendlich war der vollmond ja um 4uhr nochwas..aber man hätte ihn also auch gut gestern schon feiern können oder?die zeit liegt naher als die heute abend zum richtigen vollmond..aber so sicher bin ich mir da auch nicht gewesen deswegen feier ich ihn dann heute abend..die übung mit dem herabziehen der mondin habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht und das buch wo die übung drin stand habe ich nun verliehen..*grummel* also bleibts wohl bei meinem vorhaben..erstmal was kleines zu machen um nen einblcik zu bekommen---weihen der kräuter und utensilien mit dem mondlicht...

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 31
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mein erster esbat   Mi März 31, 2010 7:09 am

was ein schöner esbat..als ich nach hause gefahren bin lag der vollmond total hinter wolken versteckt..war schon ein wenig traurig darüber das er nicht zu sehen war..als ich dann zu meditieren begann,schoben sich die wolken langsam von dannen und es war ein wolkenfreier himmel zu sehen *strahl* einfach total schön...*träum* der rest des rituals ist super verlaufen,und die stimmung die mich umgab war total anders als die die man bei den großen festen hat..kann dies auch schlecht in worten fassen,weils einfach toll war Smile

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein erster esbat   

Nach oben Nach unten
 
Mein erster esbat
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Vater und der Rest der Familie
» Wird mein Opa dement?
» mein Mann hatte einen Schutzengel
» Mein an Demenz erkrankter Vater und der Rest seiner Familie
» Dein Gott ist mein Gott - von Leo Trepp

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Eintritt in den Hexenwald :: Der Jahreskreis :: Esbate-
Gehe zu: