Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yggdrasil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Yggdrasil   Fr Aug 20, 2010 6:59 pm

Yggdrasil ist eine esche,die als weltenbaum den gesammten kosmos verkörpert..
nachdem die asen den ur riesen ymir getötet haben,erschaffen sie aus seinem körper alles,was exestiert.und die weltesche ist die erste pflanze die sie pflanzten.er ist wunderschön und seine zweige überschatten die neun welten und den himmel.auf der spitze sitze ien adler ohne namen
yggdrasil hat drei große wurzeln,wovon eine in das land der riesen wächst,wo sich mimirs brunnen befindet.die zweite wurzel führt in das nebelige niflheim nahe der quelle,wo ein neid-drache sitzt und sie anknabbert...und die dritte wurzel befindet sich in der nähe von asgard.dort klettert ein eichhörnchen immer hin und her und evrbreitet dabei eine üble nachrede vom adler bis zum neiddrachen.vier hirsche namens Dain, Dwalin, Dunneir und Durathror fressen die knospen der weltenesche ab. die zwei schlangen Goin und Moin, die von Grafwitnir (Grabeswolf) abstammen, nagen an den wurzeln von yggdrasil.
unter den zweigen yggdrasils halten die götter gericht.am fuß yggdrasils findet sich die quelle der urd,wo die drei Nornen sitzen.
(quelle: wikipedia)

dieses thema wird in der germanischen götterkunde in der schule gerade dran genommen,ich musste mich ein wenig darüber infomieren und fand es wunderschön,mir selbst ein bild der weltesche zu machen,da ich davor mich mit diesem thema nicht wirklich auseinader gesetzt ahbe,merke ich nun wie weitläufig das thema nochmal ist,abgesehen von den ganzen göttern,die ich bei meiner studie nach und nach kennen lerne,spielen sich doch wunderschöne geschichten auch rund um das thema götter ab...

ich bekomme zwar hin und wieder mit,welche götter ihr gerne anbetet,aber identifiziert ihr euch mit den sagen und geschichten rund um ihnen?? wie in diesem fall die germanische götterkunde..ich merke wie sehr mich dieses thema fasziniert und ich bin richtig wissenshungrig geworden ^^
glaubt ihr an yggdrasil??? wie stellt ihr sie euch vor?? habt ihr vielleicht noch etwas zu ergänzen??

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Yggdrasil   Fr Aug 20, 2010 7:02 pm

ah ja hier das find ich noch wichtig:
das kopier ich mal so von Wikki...es ist eh shcon sehr einfach geschrieben,da muss ich ja nichts mehr umformen und verständlich schreiben:

Der Aufbau der drei Ebenen Yggdrasils

1. Himmel

* Asgard (Asenstätte): Heimat des bestimmenden Göttergeschlechts der Asen.
o Folkwang (Volksplatz) und Walhall (Schlachtenhalle): Ort der Helden.
o Vingólf (Weinhaus): Sitz der Asengöttinnen.
o Bifröst: die Asgard und Midgard verbindende Regenbogenbrücke.
* Wanaheim (Wanenheim): Heimat des Göttergeschlechts der (keine Kriegsgötter,nur der Schönheit, etc...) Wanen.
* Liusalfheim (Lichtelfenheim): Heimat der Elfen (Lichtelfen).

2. Erde

* Midgard (Mittelstätte): Heimat der Menschen.
* Utgard (Außenstätte): Außenwelt.
o Jötunheim (Riesenheim): Heimat der Riesen.
* Muspelheim (Flammenheim): Heimat der Feuerriesen.

3. Unterwelt

* Svartalfheim (Schwarzelfenheim): Heimat der Zwerge (Schwarzelfen).
* Niflheim (Dunkelheim): Heimat der Frostriesen, Reich des Eises, des Nebels und der Finsternis (Polarnacht).
* Hel (Versteck): Totenreich.
o Unterwelt der Asen zum Fluss Äsir.
o Himthusen (einst mal Ginnungagap).
* Hvergelmir (Brodelkessel): Hölle.

wenn ich mir das so durchlese,dann komm ich mir vor als wäre ich bei herr der ringe gelandet..aber da ich diese bücher sehr liebe,finde ich die vorstellung von yggdrasil auch wunderschön..ich müsste mal ein bild malen,was ich sehe,wenn ich yggdrasil höre..*träum*

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
 
Yggdrasil
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Eintritt in den Hexenwald :: Götter und Göttinnen :: Göttliche Plauderecke-
Gehe zu: