Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Gemeingermanische aus schamanischer Sicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Gemeingermanische aus schamanischer Sicht   Mo Mai 02, 2011 6:40 am

Ich verlinke mal zu einer Netzseite, deren Umfang und Inhalt mich immer wieder faszinierniert und hier auf den Bereich

Fudark

Kondor bringt hier den 24iger mit vielem Hintergrundwissen, magischen und mythischen Hinweisen und den Runenstadhas.

Allerdings hat seine Webpräsenz noch mehr zu bieten, vor allem zwei Bücher zum modernen Schamanismus und schamanischer Henochmagie, sowie viel viel Material
Nach oben Nach unten
Cerverus

avatar

Affe
Anzahl der Beiträge : 1539
Anmeldedatum : 24.10.09
Alter : 37
Ort : Mutter Erde

BeitragThema: Re: Das Gemeingermanische aus schamanischer Sicht   Mo Mai 02, 2011 6:52 pm

Ja, die Seite von Apu Kuntur/Valamezar kenn ich, bin da schon seit einigen Jahren immer wieder fasziniert am mitlesen im Forum.
Das Buch über Schamanismus kenn ich auch, nur auf dieser Seite hab ich über Runen noch nicht genauer nachgelesen,
und auch das Thema Remote Viewing geht mir für meinen persönlichen Bedarf zu weit. Ich ging in den letzten Jahren immer gleich
direkt ins Forum, will ja auch nicht zu viele Stunden pro Woche am Pc rumzuhängen. Ich werd mir am besten die Texte über Runen runterkopieren und für meinen Eigenbedarf ausdrucken. Tiefergehende Infos les ich lieber am Papier, danke fürs aufmerksam machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Schamanische Sicht   Mi Jan 23, 2013 8:38 pm

Das gemeingermanische aus schamanischer Sicht

ist ein interessanter Aspekt. Die Germanen werden immer als babarische Krieger bezeichnet und auf diese Sicht reduziert. Das stört mich schon seit langem. Das Weltbild der Germanen ist ein rein schamanisches. Der Weltenbaum und Bifröst als Brücke, die Wesen der Anderswelt, Zwergen, Disen, Drachen, Riesen, ...
Das Utiseta als "Meditationsform", ...
Warum wurden die Pferde in so besonderen Ehren gehalten? - Auf den Pferdeäpfeln wachsen die Psylocybes, die Götterpilze, ... Das Pilsbier oder Bilsenbier ist ein interessanter Aspekt zu schamanischen Praktiken.

Solche und weitere Argumentationen hätte ich mir zu dieser Überschrift gewünscht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Gemeingermanische aus schamanischer Sicht   

Nach oben Nach unten
 
Das Gemeingermanische aus schamanischer Sicht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
» Der PROZESS Jeschua aus jüdischer Sicht -4- >Jeschuas vermeintliche Gegener
» Der PROZESS Jeschua aus jüdischer Sicht - VORWORT -
» Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister
» Religion ist Opium des Volkes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Schrein der Orakelmethoden :: Runen :: Wissenswertes über Runen-
Gehe zu: