Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Pentagramm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Pentagramm   Mi Jul 20, 2011 8:40 am

Das Pentagramm ist ein fünf Zackiger Stern, den man in einen Strich zeichnen kann und am Anfang wieder endet. Er wird auch Drudenfuß und Maarfuß genannt.
Ein Pentagramm mit ein Kreis ist ein Pentakel, hier steht der Kreis für ein Schutzkreis.

Das Pentagramm wurde bereits in der zweiten Hälfte des 4. Jahrtausends v. Chr. Verwendet. Damals ist es ein Symbol der Venus, für den Planeten wie die auch für die Göttin. Um das 3000 v. Chr. Wurde es in Mesopotamien als Piktogramm ( für ecke oder Winkel) benutzt. Auch Pythagoras interessierte sich für dieses Symbol, besonders der Mathematische Aspekt. Abraxas, Gott der Gnostiker, wurde ebenfalls durch ein Pentagramm symbolisiert, weil er fünf Urkräfte in sich vereint.
In mittelalterlicher und nachmittelalterlicher Zeit galten Pentagramme als Zauber- und Abwehrzeichen gegen Dämonen. Daneben galten sie als Symbol für die fünf Wunden Jesu Christi.

Das Pentagramm hat viele Bedeutungen.
Es Symbolisiert zum Beispiel im Wicca glauben die Fünf Elemente, Erde, Luft, Wasser, Feuer und Äther (Geist), es stellt die Harmonie dieser fünf Elemente da.
Das Pentagramm ist ein mächtiges Schutzsymbol und wird aus diesen Grunde auch gerne als Schmuck getragen um negative Energien zu Bannen und um sich zu schützen.
Es bedeutet des weiteren noch Gesundheit.

Wen das Pentagramm mit der Spitze nach oben gerichtet ist steht es zusätzlich für die Weiblichkeit, während es wen zwei Spitzen nach oben zeigen für die Männlichkeit steht.


Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pentagramm#Europ.C3.A4ische_Kulturgeschichte


P.S
Ich dachte mir mal eines der Wohl bekanntesten Symbole Fehlt hier noch, das sollte hier mal rein kommen^^
Nach oben Nach unten
Knochenkatze

avatar

Ratte
Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 15.08.10
Alter : 32
Ort : Heidelberg

BeitragThema: Re: Das Pentagramm   Mi Jul 20, 2011 2:21 pm

Ich weiß leider nicht mehr woher ich das habe, aber:

Ein Pentagramm mit Spitze nach oben steht für den Mikrokosmos und alles positive.
Ein nach unten gerichtetes Pentagramm für Negativität.
Und der Makrokosmos wird durch ein Hexagramm/"Judenstern" symbolisiert.

_________________
Nach oben Nach unten
http://martiya-khvar.deviantart.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pentagramm   Mi Okt 19, 2011 12:50 pm

Pentagramm mit der Spitze nach oben: positive Magie, gebende Magie, helfende Magie
Pentagramm mit der Spitze nach unten: negative Magie, nehmende Magie, reflektierende Magie

Das Pentakel mit der Spitze nach oben: Die Magie wirkt im inneren des Kreises und dringt nicht nach außen.
Das Pentakel mit der Spitze nach unten (der Drudenfuß): Die Magie bleibt außerhalb des Kreise und kann
nicht herein. (Das negative Pentakel wird zur Abwehr böser Geister verwandt.)

Das Pentagramm wird der Erdgöttin Kore (griechisch) zugesprochen findet aber seit langer Zeit
indirekt Anwendung in nahezu jeder Religion.

Wenn man einen Apfel quer zur Längsachse aufschneidet findet man das Kerngehäuse in Form
eines Pentagrammes vor. Äpfeln werden seit je her magische Fähigkeiten zugesprochen.
Die germanischen Götter verlängern ihr Leben und bleiben jugendlich, indem sie täglichen einen Apfel
von Idune essen. Auch bei den Christen kennen wir ja den Apfel vom Baum der Weisheit...


Bildquelle: http://www.licht-farben.ch

G.Ask
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pentagramm   Mi Okt 19, 2011 3:23 pm

So hab hier eine Tolle Seite über das Pentagramm gefunden :

Symbol Pentagramm

Hoffe es hilft ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Pentagramm    Mi Dez 21, 2011 10:07 pm

Durch das Pentagramm bin ich erst zur Magie kommen, ich hatte einen Traum in dem er vorkam, dann erzählte mir meine Freundin das es ein Schutzzeichen der Hexen ist. Ich habe mir dabei nix gedacht, aber irgendwie habe ich dann immer mehr über die Hexen nach gedacht ... und dadurch habe ich mein Wissen der Magie geöffnet, ... Monate Später als ich mein Leben umkrempelte, erinnerte ich mich an meinen Traum, es war mehr als nur über dem Pentagramm, ... als ich zurück blickte, erfühlte sich fast alles was ich geträumt habe Wink , heute mag ich das Pentagramm am liebsten von allen Hexen Symbolen. Es ist einfach aber er beinhaltet doch so vieles Smile
Nach oben Nach unten
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Das Pentagramm   Do Dez 22, 2011 5:17 pm

und du kannst dich damit identifizieren,weil es dich zu dem gebracht hat,was du nun bist Smile Eine wunderschöne einführung in die kunst

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Gast
Gast



BeitragThema: Pentagramm   Do Dez 22, 2011 8:53 pm

Danke schön Niniane!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Pentagramm   

Nach oben Nach unten
 
Das Pentagramm
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Eintritt in den Hexenwald :: Magische Grundlagen :: Magische Symbole-
Gehe zu: