Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mondkordel und Mondbündelchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Mondkordel und Mondbündelchen   Mo Aug 29, 2011 7:58 am

Bei Lumnetta habe ich ja gerade das thema der mond.Nun musste ich warten und warten und warten,damit endlich Neumond ist..Und heute Tadaaaaa ist neumond.also kann ich auch endlich anfangen mit meiner Mondkordel und gehe dann weiter mit dem Mondbündelchen..

Wer lust hat auch sowas zu machen.ich kopier die vorgehensweise mal:

Zitat :
Mondkordel

Bei der Mondkordel lernt man die verschiedenen Mondphasen kennen und beschäftigt sich intensiv damit.
Man kann sie für sich selbst anfertigen und sie auch ganz toll verschenken.

Die Idee hinter einer Mondkordel ist es, die spezifische Kraft, die vom Mond in einer bestimmten Phase ausgeht, in der Kordelzu bindenund durch Knoten zusammen zu halten. Eine Mondkordel besteht aus 5 Schnüren, für jede Mondphase eine. Man hängt die Mondkordel dann z.B. neben die Eingangstür zum Schutz der Wohnung.
Man fertigt in jeder Mondphase eine Schnur an, die aus einigen Fäden von mindestens 2 m länge besteht. Am besten eignen sich Baumwollfäden aber es sieht auch klasse aus mit fransiger Wolle.

->Neumond - weiß<-
->zunehmender Mond - rosa<-
->Vollmond - rot<-
->abnehmender Mond - lila<-
->Schwarzmond - schwarz<-

Zu jeder Mondphase tut man folgendes:
Man nimmt den Faden in der passenden Farbe, schneidet ihn in 3 Stücke und flechtet diese zu einer Schnur zusammen. Die Eigenschaften, die man binden will, legt man mit Hilfe von Knoten in die Schnur. Konzentriere dich während des Knotens auf die Eigenschaften. Man kann dabei auch einen Zauberspruch nutzen. Jede Schnur erhält 3 Knoten. Anschließend legt man die Schnur einige Stunden ins Mondlicht damit sie sich aufladen kann. Beim Schwarzmond gibt es natürlich kein Mondlicht aber auch dann sollte man die Schnur einige Zeit nach draußen legen.. Nach Ablauf eines kompletten Mondzyklus hat man auf diese Weise 5 Schnüre gefertigt. Beim nächst folgendem Neumond bindet man diese Schnüre zu einer Mondkordel zusammen, die man auch mit Kräutern oder Steinen verzieren kann und dann aufhängt. Oder für die Mondbündelchen nutzt (s.u.)

Zitat :
Mondbündelchen

Eine komplette Kordel mit Mondbündelchen zu erhalten, dauert 13 Monde. Eine lange Zeit aber das Ergebnis ist phantastisch. Diese Bündelchen sehen super aus und die Energie die davon ausgeht ist kaum zu glauben.

Man braucht:
- 1 Mondkordel (siehe oben)
- runde Stoffstückchen von ca. 15 cm Durchmesser (aus einem Stoff eurer Wahl, vll auch leicht transparent auf jeden Fall empfehle ich die Farben der einzelnen Vollmonde)
- wer mag Stickgarn und Sticknadel (zum besticken der Säckchen)
- Sachen zum Füllen (Steine, Kräuter, etwas Öl, Amulette, Talismane, Symbole....


Man stellt für jeden Vollmond 13 Komponenten zusammen, die zu diesem Mond passen. Stimmt Farbe, Geruch und das Gefühl ab. Jeder Mond verkörpert ein Thema, dam man dabei berücksichtigen sollte.
Wer mag kann auch den Namen des Vollmondes auf das Säckchen in der passenden Farbe sticken und dabei visualisieren was einem zu dem Thema des Mondes einfällt. Dann füllt man das Säckchen mit den 13 Komponenten und bindet es mit Stickgar zu. Dann muss es sich einige Stunden draußen im Mondlich aufladen und wird am folgenden Tag an die Mondkordel gebunden.

Man kann die Mondkordel so lange aufbewahren wie man meint aber nach einigen Jahren werden die Kräuter unansehnlich, die Kordel staubig und es wird Zeit eine neue zu machen.
Die Steine nimmt man dafür aus den Säckchen und verbrennt die Kordel mitsamt der Bündelchen am besten bei abnehmendem oder Vollmond.
Die Steine müssen entladen, gereinigt und wieder aufgeladen werden und sind dann bereit in die neue Kordel einzuziehen.

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Knochenkatze

avatar

Ratte
Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 15.08.10
Alter : 32
Ort : Heidelberg

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mo Aug 29, 2011 10:35 am

Wow, das hört sich sehr interessant an. Und nach Arbeit. Wirst du mal Fotos posten von deinem Fortschritt?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://martiya-khvar.deviantart.com/
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mo Aug 29, 2011 8:20 pm

ich werde Fotos machen wenn ich fertig bin mit der Kordel.Vorher sagt mir mein gefühl,sollte ich keine Fotos machen! Smile Aber es werden weche Folgen...

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Knochenkatze

avatar

Ratte
Anzahl der Beiträge : 1413
Anmeldedatum : 15.08.10
Alter : 32
Ort : Heidelberg

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mo Aug 29, 2011 8:58 pm

Very Happy Gut, dann werden wir brav warten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://martiya-khvar.deviantart.com/
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mi Sep 28, 2011 1:18 pm

ihr lieben,meine kordel ist fertig . ich habe sie am eingang aufgehängt,direkt neben unserem spiegel.habe sie da etwas um die guseisenwindungen gelegt und mit federn und Blumen verschönert.ich hoffe sie gefällt euch genauso sehr wie mir..sie gibt mir nicht nur schutz,sondern hat einen wirklich schönen dekorativen effekt


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Tyria

avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 23.10.10
Alter : 25
Ort : Im hohen Norden

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mi Sep 28, 2011 2:44 pm

ohhh hihi meine Ara-Federn aus dem Wanderpaket Very Happy

Schön sieht sie aus. Und das sind jetzt die verschiedenen Fäden verflochten und mit Knoten versehen? Oder wie? Hab die Anleitung leider nicht verstanden Embarassed
Nach oben Nach unten
http://www.wings-of-ravens.blogspot.com/
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Do Sep 29, 2011 6:17 pm

genau..5 Geflochtene Fäden,zusammen gekordelt, und geschmückt mit Blumen und federn..ich fand die ara feder hat so gut dazu gepasst.Ich sag ja ich kann so ziemlcih alles gebrauchen..irgendwann kommt der zeitpunkt wo es dann zum einsatz kommt Smile

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Tyria

avatar

Ziege
Anzahl der Beiträge : 770
Anmeldedatum : 23.10.10
Alter : 25
Ort : Im hohen Norden

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Do Okt 13, 2011 5:58 pm

Hab die Anleitung mal grad abgeschrieben für mich. Und noch ein paar Fragen:

Ist es egal, zu welcher Mondphase ich anfange?
Kommt die Deko tatsächlich zum Schluss? Man könnte doch Kräuter und Co zum Unterstützen der Eigenschaften gleich im Knoten einfügen. Oder ist das nicht ok so?
Nach oben Nach unten
http://www.wings-of-ravens.blogspot.com/
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   Mo Okt 17, 2011 7:14 pm

die mondkordel ist so individuell wie jeder einzelne von uns...kreativität ist da absolut super und weitläufig..

Die beste wirkung erziehlt man wenn man bei neumond oder vollmond anfängt.aber man könnte es ausprobieren auch mal bei anderen phasen an zu fangen..Ich denke sowieso,das die hauptsächliche wirkkraft in der visualisierung liegt.

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mondkordel und Mondbündelchen   

Nach oben Nach unten
 
Mondkordel und Mondbündelchen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Der Berg ins Universum :: Leben mit dem Mond-
Gehe zu: