Hexenwald

Ein kleines Wäldchen der magischen, esoterischen und spirituellen Art.
 
StartseitePortalFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Giftige/Bedenkliche Heilsteine

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
niniane
Admin
avatar

Katze
Anzahl der Beiträge : 3092
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 30
Ort : vom mond gefallen

BeitragThema: Giftige/Bedenkliche Heilsteine   Mi Apr 21, 2010 8:17 am

Sehr giftig
- Zinnober
sehr giftig beim Verschlucken oder Berührung mit der Haut! Wassergefährdend
- Lopezit
sehr giftig (krebserregend) beim einatmen. Gesundheitschädlich bei Berührung. Giftig für Wasserorganismen


giftig
- Anglesit
kann das Kind im Mutterleib schädigen.Sehr giftig für Wasserorganismen. Stark wassergefährdend
- Auripigment
Giftig beim Verschlucken. Stark wassergefährdend
- Cerussit
kann das Kind im Mutterleib schädigen. Gefahr kumulativer Wirkungen. Kann die Fortpflanzung beeinträchtigen. Wassergefährdend.
- Galenit
kann das Kind im Mutterleib schädigen. Kann die Fortpflanzung beeinträchtigen. Gefahr kumulativer Wirkungen
- Greenokit
Krebserzeugend. stark wassergefährdend
- Krokoit
kann das Kind im Mutterleib schädigen. Kann die Fortpflanzung beeinträchtigen. Stark wassergefährdend
- Millerit (Gelbnickelkies)
Krebserzeugend beim Einatmen von Staub. Wassergefährdend
- Nickellin (Rotnickelkies)
Gefahr kumulativer Wirkungen. Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Stark wassergefährdend
- Realgar
Giftig beim Verschlucken. Krebserregend. Stark wassergefährdend
- Vanadinit
möglicherweise Krebserzeugend. kann die Fortpflanzung beeinträchtigen. Stark wassergefährdend

Gesundheitsschädlich
- Antimonit
Reizt die Haut und die Schleimhäute. Kann Bindehautentzündung hervorrufen
- Jamesonit
gibt evtl. Schwermetalle ab
- Azurit
Gesundheitsschädlich beim Verschlucken. Wassergefährdend
- Chalkanthit
Gesundheitsschädlich beim Verschlucken: Erbrechen u. Durchfall. Möglicherweise krebserregend oder -fördernd
- Cuprit
Gesundheitsschädlich beim Verschlucken
- Gaspeit
Möglicherweise krebserregend oder -fördernd. Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Stark wassergefährdend
- Malachit
Erbrechen, Durchfall, Schädigung von Leber und Nieren. Wassergefährdend
- Psilomelan
Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Brandfördernd
- Spherocobaltit
Durch Hautkontakt Sensibilisierung möglich. Möglicherweise Krebserregend oder -fördernd. Irreversibler Schaden möglich.
- Wolframit
Gesundheitsschädlich beim Verschlucken

Quelle: www.epigem.de

Für Edelsteinwasser ungeeignet:
Jamesonit – gibt evtl. Schwermetalle ab
Azurit – giftig beim Verschlucken und schwach wasserlöslich.
Cerussit – giftig! Schädigt das Kind im Mutterleib, beeinträchtigt die Fortpflanzung.
Chalkantit – wasserlöslich
Erythrin – arsenhaltig!
Galenit – giftig!
Halit (Salz) – löst sich in Wasser auf
Nickelin – giftig!
Wavellit – problematisch, da es nur als Stufe mit Muttergestein am Markt gibt.
Zinnober - sehr giftig!


Für Edelsteinwasser geeignet mit Einschränkungen:
Anhydrit – nimmt Wasser auf, wandelt sich dann zu Gips
Bojis – geben evtl. Schwermetalle ab.
Covellin - zersetzt sich langam in Wasser
Purpurit - gibt evtl. Schwermetalle ab
Pyrit - gibt evtl. Schwermetalle ab
Schwefel - schmeckt entsprechend !
Türkis - gibt evtl. Schwermetalle ab
Variscit - gibt evtl. Schwermetalle ab
Wismut - gibt evtl. Schwermetalle ab

_________________
Non semper ea sunt, quae videntur!--- Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen
Nach oben Nach unten
http://ninianes.blogspot.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Giftige/Bedenkliche Heilsteine   Di Apr 26, 2011 5:36 pm

im zinnober ist Radioaktivität nachgewiesen
Nach oben Nach unten
 
Giftige/Bedenkliche Heilsteine
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schawuot ~ Light your Fire!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenwald :: Quelle der Heilung :: Heilsteine :: Ein Stein für jede Lebenslage-
Gehe zu: